YOGA & PILATES

Yoga ist eine Technik, die vor über zweitausend Jahren in Indien entwickelt wurde, um im Einklang mit sich selbst zu leben. Yoga ist eine praktische Lebensphilosophie, welche dich achtsamer und bewusster im Umgang mit dir und folglich deinem Umfeld sein lässt. Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung, beugt Erkrankungen des Herz- Kreislaufsystems vor und stützt den Halte- und Bewegungsapparat. „Jeder kann Yoga üben, der atmen kann.“ Das legendäre Zitat des berühmten Yogalehrers T.K.S. Krichnamacharya beschreibt, warum Yoga weder Sport noch Religion ist. Egal, wie alt man ist, wie unbeweglich oder wie schwer: Solange man atmen kann, steht Yoga als Weg zu Stille, Freiheit im Geist sowie Platz in den Gelenken und genereller körperlicher Zufriedenheit zur Verfügung.

Was ist Yoga?
Yoga ist eine Technik, die vor über zweitausend Jahren in Indien entwickelt wurde, um im Einklang mit sich selbst zu leben. Yoga ist eine praktische Lebensphilosophie, welche dich achtsamer und bewusster im
Umgang mit dir und folglich deinem Umfeld sein lässt.

Wie wirkt Yoga?
Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung, beugt Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems vor und stützt den Halte- und Bewegungsapparat.
Yoga kann auch unseren/deinen Geist beeinflussen, welcher in der heutigen Zeit oftmals mit Überlastung und Hektik zu kämpfen hat. Durch Achtsamkeit und die Koordination von Atem und Bewegung, durch Meditation wird die Selbstwahrnehmung geübt und dadurch die erste Voraussetzung geschaffen die eigenen Verhaltensmuster möglicherweise zu verändern.

Für wen ist Yoga?
„Jeder kann Yoga üben, der atmen kann.“ Das legendäre Zitat des berühmten Yogalehrers T.K.S. Krichnamacharya beschreibt, warum Yoga weder Sport noch Religion ist. Egal, wie alt man ist, wie unbeweglich oder wie schwer: Solange man atmen kann, steht Yoga als Weg zu Stille, Freiheit im Geist sowie Platz in den Gelenken und genereller körperlicher Zufriedenheit zur Verfügung.

„In dem Augenblick, in dem man einer Sache seiner volle Aufmerksamkeit schenkt, und sei es nur ein Grashalm, wird sie zu einer einzigen, wunderbaren und großartigen Welt.“ Henry Miller